Wiesen und Wälder rund um Clausthal-Zellerfeld

Wer weiß schon, dass es im Oberharz Radtouren gibt, die mit nur geringen Steigungen das Gebirge erschließen. Eine solche ist hier beschrieben. Auf gepflegten Forstwegen, manchmal entlang der von Bergleuten angelegten Gräben geht es durch schattuigen Wald und über weite Bergwiesenflächen einmal rund um die Berg- und Universitätsstadt.
Die Tour hinterlässt den bleibendsten Eindruck, wenn man sie während der Blütezeit der Bergwiesen im Mai/Juni fährt.
Wiesenblüte
Holzkirche
Buntenbock
Pfauenteiche

Informationen zur Strecke

Start und Ziel:
Parkplatz von Rewe und Aldi in Zellerfeld
Wegebeschaffenheit:
Asphalt, befestigte Forstwege
Einkehrmöglichkeiten:
Gaststätten in Buntenbock und Clausthal-Zellerfeld
Sehenswürdigkeiten:
Größte Holzkirche Deutschlands, Bergwerksmuseum, Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft