Runter und rauf durchs Innerstetal

Immer in der Nachmittagssonne führt diese Tour über die Höhen des westlichen Harzrandes zum Innerstestausee und auf dem Radweg entlang der ehemaligen Eisenbahntrasse im Tal ohne Anstrengungen zurück.
Harzvorland
Steile Täler
Gewitterstimmung
Hahnenklee

Informationen zur Strecke

Start und Ziel:
Parkplatz am Skilift Spiegelthaler Straße in Zellerfeld
Länge, Steigung:
50/57 km, 975 hm
Wegebeschaffenheit:
wenig Asphalt, breite Forstwege
Einkehrmöglichkeiten:
Iberger Albertturm, an der Innerstetalsperre, in Lautenthal und Wildemann
Sehenswürdigkeiten:
Innerstestausee