Tandemtouren im Harz

Als inzwischen "eingeharzte" Zellerfelder verbringen wir viele freie Stunden auf unserem Tandem in der näheren und weiteren Umgebung der Bergstadt. Obwohl wir am Ende einer Tour zu unserem Haus auf jeden Fall aus jeder Richtung wieder hoch müssen (auch wenn es mancher nicht glauben will, der Harz ist ein Gebirge!), so entschädigen doch die ruhigen, autofreien Forstwege, die vielen glasklaren Badeteiche und die großartigen Fernsichten für die Mühe.
Hasenbacher Teich
Stundenlang allein auf Waldwegen
Die beschriebenen Touren können ohne Probleme variiert oder verlängert werden. Für Fahrten auf eigene Faust ist die Karte 1:50000 des Harzklubs sehr zu empfehlen. Sie enthält alle für uns fahrbaren Wege.
Auf der Adlerklippe
Blick zum Brocken
Bedenken Sie bitte, dass Sie sich im gesamten Harz im Naturpark oder sogar im Nationalpark bewegen. Bleiben Sie deshalb auf den Wegen und beachten sie unbedingt die entsprechenden Hinweise. Neben der Altstadt Goslars und dem Erzbergwerk Rammelsberg ist seit 2010 auch das System der 'Oberharzer Wasserwirtschaft' Weltkulturerbe der Unesco. Sie werden bei Ihrem Besuch immer wieder auf dieses einzigartige Kulturdenkmal stoßen. Mehr Informationen dazu auf der Homepage des Oberharzer Bergwerksmuseums.